Printed fromChabad-Duesseldorf.de
  • Frauenabend 5.2.23
    18.30 Uhr
    Chabad-Zentrum
    weiterlesen
  • Ein Schabbat zusammen17.2.23
    18 Uhr
    Chabad-Zentrum
    weiterlesen
  • Kosher COOKIDS19.2.23
    11.30 bis 13 Uhr
    für Kinder von 6 bis 10 Jahren
    Chabad-Zentrum
    weiterlesen
  • Krieg in der UkraineDringender Aufruf von Rabbiner Barkahn weiterlesen
  • Jüdisches Düsseldorfdie beliebte Zeitung von Chabad Düsseldorf
    jetzt auch zum Herunterladen
    herunterladen
  • Willkommen!Auf unserer Webseite finden Sie Informationen
    über Aktuelles bei Chabad Düsseldorf
Über uns
Rabbiner Chaim Barkahn und seine Frau Dvori kamen 2001 nach Düsseldorf, um als Chabad-Schluchim der jüdischen Bevölkerung von Düsseldorf und Umgebung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Im Chabad-Zentrum auf der Bankstraße finden täglich G-ttesdienste statt, es werden jüdische Feiertage begangen, Tora gelernt und Feste gefeiert. Auch Gästen und Touristen wird mit koscherem Essen und vielen Informationen weitergeholfen.
Weiterlesen
Anstehende Veranstaltungen
Mehr anzeigen
Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Düsseldorf
Wöchentlicher Toraabschnitt
bevorstehender Feiertag
6. Feb
Programme
Frauengruppe "Chessed"

mit Luba Tarantova

CTeen Düsseldorf

mit Rabbi Shimon

Babycafé

wieder ab 28.10.19 - immer montags

Lernen & Inspiration
  • Die Frau im jüdischen HeimEin Höhepunkt der dieswöchigen Sidra ist zweifellos die dramatische Schilderung der Spaltung des... weiterlesen
  • Der Hunger der SeeleStatistiker verkündeten vor einigen Jahren, die Menschheit habe endlich ein großes Ziel erreicht –... weiterlesen
  • Pharao als VorbildEr sah Stäbe, die zu Schlangen wurden. Er hat sich nicht bewegt. Er sah Wasser, das zu Blut wurde.... weiterlesen
  • Kostenloses EssenWer je sagte, es gebe keine kostenlose Mahlzeit, wollte bestimmt nicht die Massen auf seine Seite... weiterlesen
wöchentliches Magazin
Ein Höhepunkt der dieswöchigen Sidra ist zweifellos die dramatische Schilderung der Spaltung des Schilfmeeres; und dabei werden dann zwei Gesänge zitiert, das Lied Moses' mit den Männern und das Lied Miriams mit den Frauen.
Statistiker verkündeten vor einigen Jahren, die Menschheit habe endlich ein großes Ziel erreicht – sie könne jetzt alle sieben Milliarden Menschen auf Erden ernähren und den Hunger besiegen.
Er sah Stäbe, die zu Schlangen wurden. Er hat sich nicht bewegt. Er sah Wasser, das zu Blut wurde. Sein Herz blieb verschlossen. Wir möchten rufen: „Hallo, Pharao! Warum gibst du nicht einfach auf?“
Wer je sagte, es gebe keine kostenlose Mahlzeit, wollte bestimmt nicht die Massen auf seine Seite ziehen.
Jahrzeit-Kerzen, Mischna-Studien und mehr Bräuche, die am Tag einer Jahrzeit praktiziert werden müssen.
weiterlesen »
Halachische Zeiten
Düsseldorf, Deutschland
  • 06:21

    Dawn (Alot Haschachar (Morgendämmerung))

  • 07:06

    Früheste Tallit und Tefillin (Misheyakir)

  • 08:09

    Sonnenaufgang (Hanetz Hachamah)

  • 10:25

    Spätestes Schma

  • 11:12

    Spätestes Schacharit

  • 12:46

    Mittag (Chatzot Hayom)

  • 13:11

    Frühestes Mincha (Mincha Gedolah)

  • 15:32

    Mincha Ketana (“Small Mincha”)

  • 16:31

    Plag Hamincha (“Half of Mincha”)

  • 17:24

    Sunset (Schkia (Sonnenuntergang))

  • 18:01

    Nightfall (Zet Hakochawim (Einbruch der Dunkelheit))

  • 00:46

    Mitternacht (Chatzot HaLailah)

  • 47:09 min.

    halachische Stunde (proportional hour)

Weitere Zeiten zeigen
Fotos